Alle Artikel

Alternative Trainings-, Saison- und Wettkampfplanung

#Leistungssport

Jetzt ist Flexibilität gefragt

Alternative Trainings-, Saison- und Wettkampfplanung

Artikel für Artikel haben wir dir gepredigt, dass zu einer optimalen Saisonplanung ein strukturierter Zeit- und Trainingsplan dazugehört wie das Amen in der Kirche. Work-Sport-Life-Balance, Gleichgewicht zwischen Belastung und Regeneration, wenige Highlights setzen und so weiter und so fort. In der Regel wird während des Jahres an ein paar Stellschrauben gedreht und alles geht seinen Gang. Nicht in 2020. Jetzt ist Flexibilität gefragt! Auch ohne Gewissheit, wie die Saison verlaufen wird und welche Überraschungen noch auf uns zukommen, kannst du nämlich jede Menge Spaß haben. Es lohnt sich!

Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt

Unter allen Athleten sind Einzelsportler wohl am wenigsten betroffen, trotzdem schränkt die aktuelle Situation auch Triathleten in ihren gewohnten Abläufen ein. In erster Linie besonders spürbar beim Schwimmen. Bäder sind geschlossen, die feste Schwimmeinheit, die seit Jahren jede Woche zur gleichen Zeit stattfindet, muss entfallen. Und ein 25m-Becken oder einen Pool mit Gegenstromanlage haben wohl die wenigsten zu Hause. Doch Triathleten sind als Tüftler bekannt. Egal, ob es um das richtige Material, die Ernährung oder nun eben das Training geht. Vielleicht besitzt du ja auch noch ein etwas größeres Planschbecken, denn so kannst du dir wohl deine eigene „Gegenstrom-Vorkehrung“ einfach selbst bauen, wie dieses Beispiel zeigt:

Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt
© ERDINGER Alkoholfrei

Ungewöhnliche Umstände erfordern eben ungewöhnliche Maßnahmen. Dazu gehören auch Tipps fürs Schwimmtraining in den eigenen vier Wänden. Trockentraining klingt fürs Erste nicht sehr spannend, vor allem da das ausbleibende Wassergefühl mit solchen Übungen nicht ersetzt werden kann. Jedoch sind die Trainingseffekte von Zugseiltraining, Kraft- und Stabilisationsübungen als Alternative für das Bahnen-Ziehen nicht zu unterschätzen. Gemeinsam machen die Trainingseinheiten natürlich wie immer deutlich mehr Spaß, daher schau doch mal bei den sailfish Home-Workouts vorbei oder mach mit beim #TEAtogether.

#TEAtogether

In den eigenen vier Wänden fit zu bleiben, ist ganz einfach – mit unseren kostenlosen Home Workouts und coolen Trainings mit den Profis! Für ein gemeinsames und doch getrenntes Sporterlebnis haben wir die Aktion #TEAtogether ins Leben gerufen. So geht's: Zu festgelegten Zeitpunkten absolvieren wir alle gleichzeitig zu Hause ein Workout und teilen unser Sporterlebnis unter dem Hashtag #TEAtogether auf Instagram bzw. Facebook miteinander.

Radfahren und Laufen sind auch während der Ausgangsbeschränkungen weitestgehend „normal“ möglich. Allerdings ist es sinnvoll, die Umfänge herunterzuschrauben und den Fokus lieber auf kürzere, schnellere Einheiten zu legen, da aktuell (und auch längerfristig gesehen) keine Wettkämpfe stattfinden werden. Mehr denn je solltest du nun auf das eigene Wohlbefinden achten und gegebenenfalls Indoor-Alternativen in Betracht ziehen. Damit sind nicht diese kuriosen Geschichten gemeint, wie einen Marathon auf dem Balkon zu laufen oder um einen Tisch im Wohnzimmer. Vielmehr kannst du Radeinheiten auf der Rolle absolvieren oder den Schwerpunkt auf Stabilisationsübungen und Workouts legen, die sonst in der Regel eher zu kurz kommen.

Eine Gemeinschaft, eine Leidenschaft
Eine Gemeinschaft, eine Leidenschaft

Purer Teamgeist: Knapp 5.000 Profis und Amateure sind im Team ERDINGER Alkoholfrei als Ausdauersportler aktiv

Für den besonderen Kick

Leider müssen derzeit alle regulären Wettkämpfe abgesagt werden. An persönlichen Bestzeiten kann jeder Einzelne aber trotzdem arbeiten. Wir zeigen dir, wo du dich jetzt mit anderen messen kannst.

Virtueller Berliner Kinderhilfe Laufcup 2020

Jeder Schritt, jeder Sprung, jeder Kilometer zählt! Ein Projekt, dass unter anderem von unserem Teambotschafter Lucas Sorge ins Leben gerufen wurde, um Gutes zu bewirken und auf Kinderarmut aufmerksam zu machen. Alle Informationen zum Projekt und wie du am Virtual Run teilnehmen kannst, findest du auf der Webseite von Laufleistung Hoch³.

Der #stayathome HAJ Hannover Marathon am 26.04.2020

Ein Angebot des Hannover-Marathon ganz nach dem Motto: „Wir laufen trotzdem. Jeder für sich und doch alle miteinander!“ Du warst noch nicht für den HAJ Hannover Marathon 2020 angemeldet, möchtest aber trotzdem aus Solidarität am #stayathome Marathon teilnehmen? Kein Problem! In diesem Fall bittet der Veranstalter um eine Spende deiner Wahl für deren Charity-Partner. Hier geht`s zur Anmeldung des #stayathome HAJ Hannover Marathon.

#Coronathon: Der Ersatzlauf für abgesagte Rennen von RUNNERSWORLD

Diese Aktion ist kein offizieller Wettkampf, sondern soll die verständliche Enttäuschung über die zahlreichen Rennabsagen etwas mildern. Du kannst deine Mühe im Training belohnen und die Ersatzurkunde für dein inoffizielles Rennen ergattern. Einfach herunterladen, ausfüllen und unter dem Hashtag #Coronathon posten. Alle Informationen findest du bei RUNNERSWORLD.

Challenges auf Zwift, Strava und weiteren Online-Trainingsplattformen

Mach bei einer Lauf- oder Radfahr-Herausforderung mit, um in Bestform zu bleiben, neue Erfolge zu erzielen und zu sehen, wie du dich gegenüber anderen Sportlern schlägst. Welche Online-Angebote unsere Profis nutzen und welche Vor-und Nachteile sie darin sehen, kannst du in unserem Artikel „Online-Training mit der Konkurrenz“ nachlesen.

Special: IRONMAN Virtual Racing (VR)

Die neue digitale Rennserie von IRONMAN mit virtuellen Wettkämpfen für alle. Damit können sich die Sportler auch in der aktuellen Situation weltweit mit der Community messen. Und an Wettkämpfen teilnehmen. Wir haben bei IRONMAN Doppelweltmeister Patrick Lange, der bereits auch in der ersten virtuellen IRONMAN Pro Challenge siegen konnte, nachgefragt, was er von dem neuen Format hält:

„Das VR1 war für mich eine Chance zu zeigen, um was es in einer solchen Krise hauptsächlich geht, nämlich zusammenhalten und andere Menschen dazu inspirieren am Ball und motiviert zu bleiben. Ich war positiv überrascht, dass sich bei der ersten Ausgabe des VR direkt 11.000 Teilnehmer angemeldet haben. Das zeigt, dass IRONMAN eine starke Community hat und vielen Athleten jetzt in der aktuellen Situation die Möglichkeit gibt, weiter auf Original-Wettkampfstrecken, wenn auch „nur“ virtuell - zu trainieren und zu einem gewissen Grad eben auch zu „racen“. Die Rennen mit Profi Beteiligung werden live auf IRONMAN Now übertragen und erfreuen sich einer hohen Zuschauerzahl, vor allem weil durch die permanente Kameraführung auf die Athleten der Zuschauer ganz nah am Athleten ist. Für uns war dies auch eine gute Chance unsere Partner hervorragend zu präsentieren!“

Bedeutung für die Saisonplanung

Nach der Verschiebung der olympischen Spiele ins Jahr 2021 hat kürzlich nun auch der oberste Triathlonverband, die International Triathlon Union (ITU), alle Triathlonrennen mindestens bis zum 30. Juni 2020 ausgesetzt. Welche Auswirkungen auf die Sportwelt zukommen werden, ist aktuell nicht absehbar und macht daher Planungen unmöglich. Qualifikationen können nicht stattfinden, Weltmeisterschaften müssen verschoben und Terminüberschneidungen bedacht werden. Die nächsten Monate werden Gewissheit bringen, doch organisatorisch wartet schon die nächste große Herausforderung auf Verbände, Veranstalter und Athleten.

Teilen:
Facebook
Twitter
Mail
Für Dich Empfohlen
Übertraining vermeiden – so geht’s
Übertraining vermeiden – so geht’s
Warum dich Mut nicht nur im Sport weiterbringt
Warum dich Mut nicht nur im Sport weiterbringt
So geht clevere Saisonplanung
AplusPremium
So geht clevere Saisonplanung