Alle Artikel

Rennrad richtig einstellen – deine Checkliste für mehr Power

#Radsport

So vermeidest du taube Füße, schmerzende Knie und Schulterverspannungen beim Rennradfahren

Rennrad richtig einstellen – deine Checkliste für mehr Power
AplusPremium
Besonders der Sommer lädt zu traumhaften Radtouren vorbei an Seen, Flüssen und Wäldern ein. Auf dem Rennrad unterwegs zu sein, bedeutet Freiheit, die Natur zu erleben und seinen Gedanken einfach freien Lauf zu lassen. Doch viele Rennradsportler werden schnell wieder von der Realität eingeholt. Taube Füße, ein schmerzender Po oder verspannte Schultern sind unbeliebte Begleiter einiger Radfahrer. Doch das sollte keinesfalls zum Standard werden. Wir zeigen dir, wie du dein Rennrad richtig einstellst und so den häufigsten Problemen entgegenwirken kannst.
Abo abschließen und weiterlesen
Premium-Mitgliedschaft
4,50
 € / Monat
*54€ jährl. Abbuchung
Perfekt geeignet, wenn du auf der Suche nach „mehr“ bist - ob Spaß, Teamgeist oder Bestzeiten.
Starterpaket im Wert von über 50 €
Chance auf Freistarts bei über 150 Events, u.a. BMW Berlin Marathon, BEMER Cyclassics Hamburg, DATEV Challenge Roth
Trainingsangebote in deiner Region
Bis zu 30% Partner-Rabatte
Active.Point-Prämienprogramm Premium
Active.Blog: Exklusive Tipps & Tricks
Chill-out-Area & TEAM-Support bei Großevents
Exklusive TEAM-Artikel im Active.Shop
Special Premium-Shop
Heldenhafte Starts im Laufkostüm
Bezug des DTU Startpasses möglich
15% Rabatt im ERDINGER Fanshop
Premium
Bereits Mitglied
Jetzt einloggen