Alle Artikel

Im Winter Triathlon trainieren?

#Triathlon

Laufen und Rennradfahren im Winter – Tipps für die kalte Jahreszeit

Im Winter Triathlon trainieren?
AplusPremium
Schnee, Glätte, Dunkelheit – draußen ist es in den Wintermonaten oft ungemütlich. Möglichkeiten, das Triathlon-Training im Winter einfach nach drinnen zu verlagern, gibt es genug. Dank Zwift, Netflix und Co. sind die Einheiten auf dem Laufband oder Radfahren der Rolle auch weniger monoton als noch vor ein paar Jahren und machen deutlich mehr Spaß – Fitness inklusive Entertainment, wenn man so will. Doch welche Unterschiede gibt es im Vergleich zum Triathlon-Training im Freien? Was solltest du beim Indoor-Training berücksichtigen? Und ist es wirklich die optimale Alternative in der kalten Jahreszeit? Wir haben die Pro- und Contra-Liste ausgepackt. Entscheide für dich selbst.
Abo abschließen und weiterlesen
Premium-Mitgliedschaft
4,50
 € / Monat
*54€ jährl. Abbuchung
Perfekt geeignet, wenn du auf der Suche nach „mehr“ bist - ob Spaß, Teamgeist oder Bestzeiten.
Starterpaket im Wert von über 50 €
Chance auf Freistarts bei über 150 Events, u.a. BMW Berlin Marathon, BEMER Cyclassics Hamburg, DATEV Challenge Roth
Trainingsangebote in deiner Region
Bis zu 30% Partner-Rabatte
Active.Point-Prämienprogramm Premium
Active.Blog: Exklusive Tipps & Tricks
Chill-out-Area & TEAM-Support bei Großevents
Exklusive TEAM-Artikel im Active.Shop
Special Premium-Shop
Heldenhafte Starts im Laufkostüm
Bezug des DTU Startpasses möglich
15% Rabatt im ERDINGER Fanshop
Premium
Bereits Mitglied
Jetzt einloggen