Alle Artikel

20 x 20 Minuten: Dein Workout-Programm

#Fitness

Neue sportliche Herausforderung? Mit unserem Workout-Programm bleibst du motiviert

20 x 20 Minuten: Dein Workout-Programm

Mit kurzen und knackigen Workouts endlich wieder sportlich aktiv werden. Und wir sind deine Motivationsstütze – mit 20 Workouts à 20 Minuten startest du fit in dein sportliches Leben! Zusammen mit der ehemaligen Triathletin und sportlichen Leiterin des Teams ERDINGER Alkoholfrei Wenke Kujala trainierst du deinen ganzen Körper. Workouts für einzelne Körperregionen wie Rumpf, Beine und Po ebenso wie Ganzkörpertrainings stehen auf dem Plan.

Du kannst dir dieses Workout-Programm individuell einteilen, sodass die Einheiten in deinen Alltag passen. Setze dir dabei Fitnessziele, damit du motiviert bleibst. Dieses Programm kann dabei zu deiner persönlichen Challenge werden. Starte beispielsweise mit drei Workouts pro Woche und steigere dich dann langsam, je nach Fitnesslevel, hin zu einer Sportroutine. Eine Prise Motivation gepaart mit unserem Workout-Programm macht deine sportlichen Ziele greifbar. Und das Beste daran: Du kannst die Fitness-Einheiten jederzeit und überall ausführen, ob zu Hause, im heimischen Garten oder im Fitnessstudio. Mach dich bereit für Muskelkater und sportliche Abwechslung.

Unkompliziert, ohne Geräte, überall
© ERDINGER Alkoholfrei

Unkompliziert, ohne Geräte, überall – Sport geht immer

Die Kombination aus klassischen Bodyweight-Übungen wie Planks, Squats oder Burpees in verschiedenen Varianten und gezielten Trainings für die Kondition machen Sommerfit365 zur perfekten Trainingsplattform für alle, die selbstbestimmt und gesund trainieren wollen.

Was es dir bringt, Ziele zu setzen:

Formuliere deine Ziele klar, um sie wie einen Wegweiser mit dir zu führen. Setz dich in Ruhe hin, überlege dir, was du wirklich erreichen möchtest, und schreib es dir dann auf. Die Visualisierung hilft deinem Gehirn, sich das Ziel wie ein Mantra einzuprägen. Ist dein Ziel klar formuliert, kannst du konkrete Herangehensweisen entwickeln und deiner Psyche somit suggerieren, dass das Ziel erreichbar ist. Das fördert deine mentale Stärke und ist der erste Schritt, um motiviert zu bleiben.

Sportroutine finden mit dem Workout-Programm

Du möchtest fit sein oder die Gedanken an den stressigen Alltag hinter dir lassen? Welches sportliche Ziel du dir auch setzt, mit unserem Workout-Programm findest du den perfekten Einstieg und entwickelst ganz nebenbei deine persönliche Sportroutine. Die ist wichtig, um die Motivation zu beleben. Hast du einmal einen Rhythmus gefunden, wirst du die regelmäßige Sporteinheit vermissen, solltest du es mal nicht schaffen zu sporteln. Und fühlst du dich erst einmal so richtig wohl in deiner Sportroutine, planst du bewusst Zeit für deine Workouts ein, sie werden fester Bestandteil deines Alltags. Dadurch wird es auch einfacher dabeizubleiben. Stellst du dann erste körperliche und mentale Erfolge fest, kann deine Motivation nichts mehr so schnell umhauen. Eine Sportroutine wirkt sich also positiv auf deine Motivation, somit auch deine mentale Stärke und nicht zuletzt auf dein körperliches Wohlbefinden aus. Bereit für den Start zu deiner sportlichen Routine? Dann kann’s jetzt losgehen!

Dein Workout-Programm für unterschiedliche Ziele:

Flacher Bauch, starke Arme oder einfach mehr Ausdauer und Beweglichkeit? Hier findest du die passenden Workouts für deine Sportroutine.

Workout 1:
Arm & Shoulder Workout
workout-1-Liegestuetz-kniend

Alles beginnt mit der richtigen Haltung! Dein erstes Workout dreht sich um starke Arme, Schultern und ein rundum gutes Gefühl.

Workout 2:
Lower Body Workout
workout-2-squats

Heute geht es an die größte Muskelgruppe deines Körpers: Du kräftigst sie mit abwechslungsreichen Übungen für Oberschenkel und Po.

Workout 3:
Ganzkörpertraining
workout-3-ausfallschritte-hinten

Hast du Muskelkater? Gut so! Denn jetzt werden deine Muskeln widerstandsfähiger gegen die Belastung – sie wachsen!

Workout 4:
Upper Body Workout
workout-4-fersencrunch

Schon wieder Oberkörper? Ja! Denn Muskelgruppen wiederholt anzusprechen, bringt dir bleibende Erfolge. So wirst du fit!

Workout 5:
Bein- & Po-Workout
workout-5-hueft-heben

Schwere Beine, müde? Magnesiumhaltige Lebensmittel wie Sonnenblumenkerne oder Haferflocken und isotonische Getränke geben dir Power.

Workout 6:
Full Body Workout
workout-6-plank-side

Heute wird wieder ein intensives Oberkörpertraining mit einem effektivem Beintraining kombiniert. Danach fühlst du dich super!

Workout 7:
Arm- und Bauchtraining
workout-7-jumping-jack

Durch gezieltes Muskeltraining für Trizeps, Brust- und Bauchmuskeln formst du langsam deinen Körper. Sieht gut aus!

Workout 8:
Leg & Cardio Workout
workout-8-gluteus-lift

Heute ist wieder die größte Muskelgruppe dran: die Beine. Merkst du schon, dass dir die Übungen leichter fallen? Klasse!

Workout 9:
Ganzkörper-Workout
workout-9-ausfallschritte-seitlich

Super, du bist schon weit gekommen! Nach diesem Ganzkörper-Workout hast du mehr als die Hälfte geschafft. Weiter so!

Workout 10:
Oberkörpertraining
workout-10-dips

Arbeite mit deinem Eigengewicht, um den Oberkörper zu stärken. Die Übungen lassen sich einfach in den Alltag integrieren.

Workout 11:
Booty Workout
workout-11-ausfallschritte-vorne

Das Beine- und Po-Training sorgt für straffere Muskeln und bessere Beweglichkeit in Hüfte und Knie. Leg gleich los!

Workout 12:
Ganzkörpertraining
workout-12-Bergsteiger

Schwimmen, Bergsteigen und Planking – alles auf deiner Fitness-Matte. Danach hast du dir eine lange Superdehnung verdient!

Workout 13:
Fat Burn Workout
workout-13-jumpingjack

Ein aktiver Ausgleich zum vielen Sitzen: Dein intensives Oberkörpertraining macht dich gleich wieder viel beweglicher.

Workout 14:
Po- & Beintraining
workout-14-walkouts

Beintraining verhilft dir zu einer positiven Energiebilanz: Mehr Muskelmasse verbraucht mehr Energie und wirkt auf den ganzen Körper.

Workout 15:
Core & Cardio Workout
workout-15-rudern

Ganzheitliche Übungen bauen deine allgemeine Fitness auf – und auch die Gehirnleistung wächst durch sportliche Betätigung!

Workout 16:
Booty Burn
workout-16-skating

Bringe deine Pomuskeln mit intensiven Beinübungen zum Brennen – der Nachbrenneffekt wird stark, das bringt deinen Po in shape.

Workout 17:
Rücken- und Bauch-Workout
workout-17-schere

Oberkörpertraining advanced – stärke deine Bauch- und Rückenpartie für mehr Stabilität in deiner Körpermitte.

Workout 18:
Intense Full Body Workout
workout-18-klappmesser

Burpees, Bergsteiger, Twist Jumps: Mit Cardio-Einheiten regst du deinen Kreislauf an und fühlst dich danach happy und ausgeglichen.

Workout 19:
Intense Lower Body Workout
workout-19-pogo-jumps

Deine Beine tragen dich durch jeden Tag – regelmäßiges Beintraining sorgt für ausreichend Kraft und stabilisiert deinen ganzen Körper.

Workout 20:
Extreme Full Body Workout
workout-20-burpees

Super, du hast es fast geschafft! Endspurt: die besten Übungen deiner 20 Fitness Challenges in einem Workout. Und dann feiere deinen Erfolg!

Teilen:
Facebook
Twitter
Mail
Für Dich Empfohlen
Richtig rudern: Ideales Kraft- und Ausdauertraining
Richtig rudern: Ideales Kraft- und Ausdauertraining
Wie du es schaffst mit Koordinationstraining besser zu werden
Wie du es schaffst mit Koordinationstraining besser zu werden
Gesunder Schlaf für Sportler – deshalb ist Schlaf so wichtig
Gesunder Schlaf für Sportler – deshalb ist Schlaf so wichtig