Alle Artikel

Jetzt fit zu Hause bleiben – organisiere deinen (sportlichen) Alltag

#Gesundheit

Wie und warum du gerade diese Zeit für dich persönlich nutzen kannst

Jetzt fit zu Hause bleiben – organisiere deinen (sportlichen) Alltag

So flachen wir die Kurve ab

Flatten the curve. Das Motto, das wir alle aufgrund der aktuellen Coronavirus-Krise beherzigen müssen. Gemeinsam, als Gesellschaft. Die Idee: Die Kurve der neuen Infektionen so flach und gestreckt wie möglich halten – die Ansteckungen also verlangsamen – um unser Gesundheitssystem zu entlasten und die medizinische Versorgung aller Patienten gewährleisten zu können. Das Robert-Koch-Institut hat hierzu Empfehlungen veröffentlicht, wie du dich und deine Mitmenschen am besten vor einer raschen Ansteckung mit dem Coronavirus schützst. Denn gerade die Menschen der Risikogruppen – Menschen in höherem Alter und Menschen mit Vorerkrankungen – müssen vor einer Ansteckung geschützt werden.

Also lasst uns solidarisch handeln und ein paar simplen, aber wirkungsvollen Vorschriften folgen.

Social distancing, dafür mehr Me-Time

Regelmäßig und gründlich mit Seife deine Hände und Handgelenke zu waschen, steht beim Schutz vor einer Infektion an erster Stelle. 30 Sekunden unter fließendem Wasser werden empfohlen.

Es ist außerdem wichtig, dass du deine sozialen Kontakte auf ein Minimum reduzierst und draußen einen Mindestabstand von 2 Metern zu anderen einhältst – social distancing ist hier das Stichwort. Das klingt hart und es ist sicher auch nicht einfach. Aber es schützt ALLE am zuverlässigsten vor einer Infektion. Deshalb werden öffentliche Einrichtungen und Plätze fast jeglicher Art, die ein Risiko bergen, geschlossen. Ebenso sind viele Sportveranstaltungen, welche auch unsere ERDINGER Alkoholfrei Aktiv.Tour betreffen, bis auf weiteres verschoben oder abgesagt.

All das heißt nicht, dass du dich gar nicht mehr bewegen darfst – im Gegenteil, frische Luft und natürliches Licht tun dir gut, solange du dich an die Regeln des Abstands zu anderen Leuten hältst. Innehalten und den Kopf frei bekommen bei einem Spaziergang im nahegelegen Park oder beim Waldbaden sind also erwünscht, den Rest der Zeit verbringe aber nach Möglichkeit zu Hause.

Infografik

Es geht jetzt mehr denn je um einen achtsamen Umgang mit dir und anderen Menschen

Ja, diese Situation ist ein Einschnitt in unser bisheriges Leben und sie kann den einen oder die andere verunsichern. Aber nur wenn wir alle an einem Strang ziehen, können wir schneller wieder in unseren gewohnten Alltag finden.

Sieh diese Zeit auch als Chance, dich mal wieder mehr auf dich selbst und deine Bedürfnisse zu konzentrieren.

Eine neue Yoga-Pose lernen oder ein leckeres Fitness-Rezept ausprobieren, jetzt ist die Zeit dafür. Auch wenn alle Sport-Events verschoben wurden und Fitnessstudios ihre Türen schließen – auf dein Workout-Programm musst du nicht verzichten, sondern kannst in deinen eigenen vier Wänden unsere Sommerfit365-Home-Workouts ausprobieren und fit bleiben. Du musst dein Workout auch gar nicht allein durchziehen – per Videokonferenz über Google, Zoom, Skype und viele andere Anbieter kannst du dich zumindest virtuell mit deinen Liebsten treffen und gemeinsam mit ihnen schwitzen oder einfach nur Zeit verbringen.

Sommerfit365
Sommerfit365

Effektive Workouts für deine Fitness

Sommerfit365

Das ist jetzt wichtig: zu wissen, dass wir ALLE in derselben Situation sind. Und trotzdem das Beste daraus zu machen.

Wir hoffen, dir für diese Ausnahmesituation und Zeit zu Hause ein paar Inspirationen mitgeben zu können – klick dich dafür einfach in Ruhe durch den Aktiv.Blog.

Das Allerwichtigste: Bleib gesund und schütze andere!

Für Dich Empfohlen
Wie du es schaffst mit Koordinationstraining besser zu werden
Wie du es schaffst mit Koordinationstraining besser zu werden
Gesunder Schlaf für Sportler – deshalb ist Schlaf so wichtig
Gesunder Schlaf für Sportler – deshalb ist Schlaf so wichtig
Mut zum Outdoor-Abenteuer: Hiking, Biking, Climbing
Mut zum Outdoor-Abenteuer: Hiking, Biking, Climbing