Anna Weidel
Zurück

Anna Weidel

Bis Anna elf Jahre alt war, hat sie viele verschiedene Sportarten ausprobiert.

Schließlich ist sie beim Langlauf geblieben und wechselte mit 14 Jahren zum Biathlon.

Mit Erfolg! Denn bei den Juniorenweltmeisterschaften gewann sie 2014 in Sprint und Verfolgung Silber, 2015 Bronze mit der Staffel und 2017 Silber mit der Staffel sowie Bronze im Einzelrennen.

Dazu holte sich Anna in der Saison 2016/2017 im IBU Junior Cup den Sieg in der Verfolgungs- und Einzelwertung und wurde Gesamtfünfte dieser Wettkampfserie.

An die Erfolge aus den Juniorenwettkämpfen knüpfte sie auch im Damenbereich nahtlos an.

Im Verfolgungsrennen von Kontiolahti feierte die gebürtige Tirolerin ihren ersten IBU-Cup Sieg.
Erfolge von Anna Weidel
Juniorenweltmeisterschaften
2. Platz Staffel, Osrblie (SVK)
3. Platz Einzel, Osrblie (SVK)
Junioreneuropameisterschaften
1. Platz Einzel, Nové Město (CZE)
IBU Cup
1. Platz Verfolgung (Juniorinnen), Hochfilzen (AUT)
1. Platz Verfolgung (Juniorinnen), Kontiolahti (FIN)
2. Platz Staffel (Juniorinnen), Hochfilzen (AUT)
3. Platz Single-Mixed-Staffel (Juniorinnen), Otepää (EST)
Achievement Star
2016
Deutsche Juniorenmeisterschaften
2. Platz Sprint, Notschrei
3. Platz Einzel, Notschrei
3. Platz Staffel, Notschrei
Achievement Star
2015
Juniorenweltmeisterschaft
3. Platz: Staffel, Minsk-Raubichi (BLR)
Achievement Star
2014